Johanna Hanf singt für ihr Leben gern…


…und dann schreibt sie auch noch Texte und Lieder!
Bereits im zarten Alter von fünf Jahren versuchte sie sich als Autorin abenteuerlicher Pferdegeschichten. Zum Glück ist sie nicht dabei geblieben, sondern wechselte bald das Genre. Über zartschmelzende Comedy-Poesie gelangte sie schließlich in die Zuflüsse des Kabaretts und der Satire. Mittlerweile bezeichnet sie sich als „Liedermacherin mit Unterhaltungswert“. Menschliche Abgründe, unter der Lupe des einfühlsamen bis sarkastischen Humors betrachtet, gehören zu Johannas Lebensaufgaben.

Leave a Reply